Auch Kinder werden deportiert

Dikili, Türkei

Fotos, von denen ich wünschte, sie nie gemacht haben zu müssen …
Eine Rückabschiebung von Lesbos in die Türkei, 26.4.2016

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die lapidare Pressemeldung dazu:

An diesem Dienstag wird die Rückführung von Migranten aus Griechenland in die Türkei fortgesetzt. Dies sagte ein Sprecher der Regierung. Nach Informationen örtlicher Medien handelt es sich um zwölf Menschen, die an Bord des Schiffes „Nazli Jale“ in die Türkei gebracht werden sollen. Ein Offizier der Küstenwache sagte: „Das Schiff wird in Kürze auslaufen. Zielhafen ist das türkische Dikili.“ Unter den zwölf seien Migranten, die keine Chance hätten, Asyl in Griechenland zu bekommen, berichteten örtliche Medien.
(http://www.n-tv.de/ticker/Griechenland-bringt-Migranten-nach-Dikili-und-Antalya-article17555901.html)

Laut Auskunft der Hafenbehörden in Dikili waren es 17 Menschen.

Unerwähnt bleibt auch, daß drei Kinder unter den Abgeschobenen waren. Der Seegang an diesem Tag war extrem stark. Das Schiff konnte kaum anlegen und ein Angestellter des Hafens sagt mir, er verstehe nicht, warum die Griechen bei diesem Wetter ein Schiff losschickten.

Die Deportierten wurden nach der Registrierung mit einem Bus Richtung Pehlivaköy gebracht, Dort befindet sich ein Rückführungslager, das mit EU-Geld errichtet wurde und letzte Station vor der Abschiebung ist.

Der Artikel mit Details zur Abschiebung von Michael Bonvalot und mir ist publiziert auf: https://www.vice.com/de/read/so-sieht-es-aus-wenn-die-eu-kinder-in-die-tuerkei-deportiert

One thought on “Auch Kinder werden deportiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *