Die Kinder und das Meer

Ireon, Griechenland

Drei Kinder ertranken während ihrer Flucht in der Ägäis am 15.1.2016. Sie sind außerhalb eines griechisch-orthodoxen Friedhofs im kleinen Dorf Ireon, nahe Pytharorio, begraben. Dies ist ihre Geschichte.

Mehr über diesen Friedhof gibt es in dem Blogpost Selbst im Tod auf Abstand gehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *