Broder La Machine III

In Fortsetzung der öffentlichen Workshops, die im Herbst 2019 in Mulhouse stattfanden, offeriert die Künstlerin Tanja Boukal erfahrenen Stickerinnen und Stickern die Möglichkeit, ihre Arbeit mit Archivbildern der Firma DMC fortzusetzen.  Diese neue Form der Zusammenarbeit wurde ins Leben gerufen, da aufgrund von Covid 19 die öffentlichen Workshops in Mulhouse im April abgesagt wurden.

Nachdem sie ihre Arbeitsausrüstung aus den städtischen Archiven von Mulhouse abgeholt haben, wurden bereits sieben Stickerinnen zu Hause mobilisiert.

Diese Gruppe beteiligt sich an der Fertigstellung der Werke, die in der Herbstausstellung „Le monument, le labeur et l’hippocampe“ vom 17. September bis 15. November 2020 in der Kunsthalle präsentiert werden sollen.

In Partnerschaft mit den Archives Municipales de la Ville de Mulhouse wird „Broder la machine“ von der Firma DMC unterstützt.

 

Informationen zum Projekt und Fotos:

Broder La Machine I   Broder La Machine II