Wer eilt, verschwendet seine Zeit

Entstehungsjahr
1999
Entstehungsort
Wien, Österreich
Maße
ca. 200 x 200 cm
Material
Polyester, Zahnräder, Bewegungsmelder, Rohre, Schrott, Monitor

eine uhr mit dem abguss meines körpers als zeiger … sie steht still und am monitor schlägt das herz … wenn sich jemand nähert, beginnt sie zu rotieren … sie tickt … am monitor erscheinen in schneller folge schriftzüge … keine zeit … druck … kein druck … zeit … das ticken wird schneller … beeile dich … arbeite mehr … mach was … träume nicht … zwischen diesen zeilen sieht sich der betrachter selbst am monitor … er ist teil der maschinerie geworden.