A World Not Ours

Phytagoreio (Griechenland) | 5. August - 15. November 2016

Curated by Katerina Gregos

Die Ausstellung findet an einen Ort statt, der 2015 zum Mittelpunkt der beginnenden Flüchtlingskrise wurde. Hier spielte sich eine humanitäre Tragödie an den Küsten der Region ab.Es liegt auf der Hand, daß eine Kunstausstellung in dieser Region diese menschliche Katastrophe mit einbezieht. Sie ist unübersehbar auf der Insel Samos und stellt Europa vor eine Thematik, die bisher nicht bewältigt ist.

Konzentrierte Ansätze, die von  Aktionismus und direkter Teilnahme bis zu Poesie und Metaphorik reichen, stellen eine gezielte Betrachtung der forcierten Migration dar. Die Erfahrung der Heimatlosigkeit, der ständigen Unsicherheit und des existentiellen Schwebezustandes sind Bestandteil dieser Entwurzelung. Die ausgestellten Arbeiten sind das Ergebnis einer tief gehenden und langen  Auseinandersetzung basierend auf der  Arbeit vor Ort und Erfahrungen aus erster Hand. Diese Ausstellung präsentiert Künstler, die sich für eine nuancierte  Art des Arbeitens entschieden haben mit Inhalten die oft unbemerkt bleiben. Sie arbeiten mit Diskretion, Nachdenklichkeit und Wohlwollen.

Hier können Sie den Katalog herunterladen

Finden sie hier den Auschnitt einer Dokumentation des griechischen Fernsehens zur Ausstellung.

Veranstaltungsort:

Art Space Pythagorion
Unnamed Road, Pithagorio 831 03, Griechenland
83103 Phytagoreio
Griechenland